Die OpenStage Bern

Die Idee| Künstler*innen aus verschiedensten Kunstarten/-formen können einen Tag lang gemeinsam  verbringen und ihre Bühnenprojekte vorstellen. Wir bieten eine Bühne für erste Aufführungsversuche vor Publikum, ermöglichen ein Vernetzen unter den Kunstschaffenden und wollen Kultur für alle zugänglich machen, die mitwirken oder teilhaben wollen. Die Veranstaltung gilt als Experimentierraum, welcher Platz für die Reaktion und Reflexion des Publikums und der anderen Künstler*innen schafft. Kunst ist für uns ein Überbegriff für alle Arten von persönlichem Schaffen, welches eine Person nach Aussen tragen und präsentieren will. Egal ob alleine oder in der Gruppe. Alles wird auf eine Bühne gepackt

ANSPORNEN

Arbeitest du seit einiger Zeit an deinem Bühnenprojekt? Doch es geht irgendwie nicht weiter? Lass dich inspririeren! Zeig dem Publikum und den anwesenden Künstler*innen wo du stehst und lass dich von Ideen, Gesprächen und Inputs zu neuen Wegen anspornen! Egal ob erfahrenes Rampensöili oder Frischling... zeig dich!

VERNETZEN

Auch neben der Bühne kannst du dich zeigen. Unterhalte dich mit Künstler*innen, Publikum, den Helfer*innen, Techniker*innen oder dem Barpersonal! Und vielleicht entsteht so ein neues Projekt, eine Zusammen-arbeit mit Menschen, denen du in deinem Atelier, Bandraum oder Wohnzimmer sicher nicht begegnen würdest!

ANSEHEN

Wir bieten die Bühne; du  präsentierst  dich und deine künstlerische Arbeit.

Schau dir auch andere Präsentationen an, lass dich inspirieren und wirf einen Blick über die Grenzen deines eigenen Schaffens.

 

Was machen andere? Wie beeinflusst das mein Werk? Und was ist auf einer Bühne eigentlich alles möglich?


Informationen|

Möchtest du mehr über die OpenStage erfahren? Dann kontaktiere uns!